Corona & Spielbetrieb

In einer Telefonkonferenz haben die beiden Vorstandsvorsitzenden beschlossen, dass der Club bis zum Ende der Sommerpause keinen regulären Spielbetrieb anbietet.

Ausgehend davon, dass für das Squashcenter ein vom Betreiber ausgearbeitetes Hygienekonzept existiert, wird der Spielbetrieb nach der Sommerpause wieder aufgenommen. Dabei sind die Vorgaben des bayrischen Rahmenhygienekonzept Sport zwingend einzuhalten.

Jede*r am Spielbetrieb Teilnehmende ist verpflichtet sich das Rahmenhygienekonzept Sport durchzulesen und an die dort niedergelegten Regelungen zu halten.

Mit einer finanziellen Kompensation für die aktiven Spieler wegen des Spielausfalls wird sich der Vorstand im Zusammenhang mit der Vorbereitung der Jahreshauptversammlung 2021 befassen.