Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) hat es notwendig gemacht, dass sich der Vorstand am 31.07.2018 zu einer Sitzung getroffen hat.

Folgendes wurde dort besprochen und neu geregelt:

Der Club hat sich eine Datenschutzrichtlinie gegeben, in der geregelt ist, wie die Sicherheit, Vertraulichkeit und Integrität der Daten gewährleistet wird. Die Richtlinie wurde ab sofort in Kraft gesetzt.

Es wurde ein von der DSGVO gefordertes Verfahrensverzeichnis erstellt.

Die vom Verein zu ergreifenden technischen und organisatorischen Maßnahmen nach Art. 32 Abs. 1 DSGVO wurde abgestimmt, beschlossen und schriftlich fixiert.

Neumitglieder erhalten ab sofort mit der Beitrittserklärung, auch eine Datenschutzinformation, in der erläutert wird, welche Daten wir erheben und zu welchem Zweck.